, SpVgg 1958 Trier OFFICE

E-Junioren KM-Quali Staffel I: TUS Mosella Schweich E1 -:- SpVgg 1958 Trier E1 2:11

Spielfreude und Dominanz der Junglöwen bei der Mosella Schweich

Die Voraussetzungen:
Aufgrund der bisherigen Ergebnisse gingen wir als Favorit in diese Partie. Doch Kapitän Egor, der fast alle Jungs der Mosella Schweich kennt, hatte schon selbst gewarnt: Die Mosella würde sicher hochmotiviert auftreten. Der Temperatursturz ließ uns etwas frösteln, doch unsere Jungs erwärmten unsere Herzen rasch.

1. Min. Wahnsinn! 1:0 nach 21 Sekunden. Schon der 2. Steilpass von Egor geht zu Henri, der zieht mit ein paar Schritten weg und trifft aus idealer Distanz flach ins linke Eck. Der Tormann noch dran, aber machtlos.

4. Min. 2:0 , die Kopie des 1:0. Pass Egor aus der Mitte, steil auf Henri, diesmal hoch - und drin.

8. Min. Die Löwen sind rechts durch, schöner Querpass vor die Box, Baran zieht satt flach ab. 3:0. Sehr schön gespielt.

11. Min. Die Löwen dominieren klar. Die Schweicher können sich nur kurz befreien, und sind mit Nr.11 auch durchaus gefährlich. Bariso im Tor heute mit flachem Klären. Der macht hier hinten kurzen Prozess, und das sehr gefällig! Hier gibt es zeitweise von den fröstelnden Eltern Szenenapplaus.

13. Min. Jetzt mal dicke Chance für die Mosella aus einem Corner. Direktabnahme, wieder flach geklärt. Nachschuss Nr. 7: Daneben.

15. Min. Bombenfreistoß von Egor fast von der Mittellinie rechte Seite: Hoch ins lange Eck. Der hat aber genau gepasst. Unhaltbar. 4:0.

16. Min. Stange aus dem Gewusel. Die Schweicher mit Glück.

18. Min. Und weil es gerade so schön anzusehen ist: Elias lässt seinen Gegenspieler rechts außen stehen. Alle rechnen mit der Flanke, doch er verwertet ihn aus ganz schwierigem spitzen Winkel direkt. 5:0. Ein Traumtor wie bei den Großen.

21. Min. Dauerdruck, Ball kommt mittig auf Mamadou, flach am Goalie vorbei. 6:0.

Halbzeitfazit: So spielen sie, wenn sie keinen Respekt haben.

27. Min. Weiter geht es. Nach einem kurzen Vorstoß von Schweich ein Corner für die Löwen. Elias aus dem Rückraum überhebt den Tormann. 7:0!

29. Min. Mal Alex, der sehr viel läuft mit einem Schussversuch. Abgeblockt.

30. Min. Quentin will es auch wissen. Weitschuss. Gut pariert vom Keeper. Die Löwen heute so hungrig wie gegen Olewig.

33. Min. 8:0. Scharfer Corner, die Mosella kann nicht befreien, Elias hält drauf, Baran fälscht ihn ab ins Tor.

35. Min. Jetzt mal Ballverlust in hoch stehender Position, die Mosella mit 2 Spielern auf unser Tor. Mamadou klärt in klasse Manier. Applaus.

36. Min. Gleicher Fehler nochmal. Und jetzt das 1:8, der Rettungsversuch von Mamadou diesmal erfolglos. Torschütze: Nr. 7, Luis

40. Min. Die Löwen drücken weiter.

41. Min. Quentin marschiert übers Feld, sucht selbst den Abschluss. Abgeblockt. Erkämpft sich nochmals den Ball... rüber zu Henri, der voll abzieht. Von der Innenstange rein zum 1:9 aus Sicht der Gastgeber.

42. Min. Durchbruch rechts. Durchgepasst zu Henri, dem Spezialisten für flache Schüsse: Ins lange Eck: 1:10.

45. Min. Jörg Thome fällt auch immer etwas ein. :-) Weist Spielern stets die wichtigen Positionierungen an. Heute macht hier einfach alles Spaß, zuzusehen. 

45. Min. Ballverlust. Da haben wir jetzt geschlafen. Der Gegenstoß quasi aus dem Nichts. 2:10. Wieder Luis von den Schweichern. Im Spiel allerdings nur mehr die Löwen am Drücker. Die Schweicher werfen wie vom Trainer gefordert alles rein, was sie haben. Sie bleiben dabei stets fair, das muss man an dieser Stelle betonen. Das gibt es derart sportlich nicht überall.

49. Min. Schuss von Bariso aus dem vollen Lauf. Abgewehrt.

50. Min. Corner Bariso. Henri feuert von Rechts direkt drauf zum Endstand: 2:11

Die Jungs haben sich heute für die Niederlage zuletzt sauber rehabiliert. Spielfreude und Dominanz waren beeindruckend.
Wir bedanken uns beim TUS Mosella Schweich für das engagierte, jedoch sehr fair geführte Spiel. So soll Jugendfußball sein!

KM-Quali Staffel I: TUS Mosella Schweich E1  -:- SpVgg 1958 Trier E1:
Ergebnis: (fussball.de) 2:11
Kunstrasenplatz, Mathenstraße, Schweich, 20 Zuseher