, Apel Ulrich

U14 unterliegt im Rheinlandpokal dem JFV Hunsrückhöhe Morbach

JFV Hunsrückhöhe Morbach - Spvgg 1958 Trier e.V. 4 : 1 (1 : 1)

In der zweiten Runde des Rheinlandpokals traf die U14 am gestrigen Dienstagabend auf den JFV Hunsrückhöhe Morbach. Nach den drei Siegen in der Meisterschaft und dem Sieg in Runde 1 des Rheinlandpokals konnte die Mannschaft von Mo und Iman mit viel Selbstvertrauen in den Hunsrück fahren. 

Die ersten 30 Minuten konnten die Löwen auch dieses Selbstvertrauen auf den Platz bringen und spielten ansehnlichen Fussball, erarbeiteten sich Torchancen und gingen auch in Führung. Der JFV bis dahin eher harmlos kam die letzten Minuten der ersten Hälfte allerdings besser ins Spiel und kam kurz vor der Pause zum Ausgleich. In Halbzeit zwei mussten die Löwen gleich zu Beginn den Morbacher Führungstreffer hinnehmen. Im weiteren Verlauf nutzten die Hunsrücker immer mehr ihre körperliche Ueberlegenheit aus und drängten die Spvgg in ihre Hälfte. Folglich erhöhten sie dann auch auf 3:1 und erzielten dann kurz vor Ende der Partie den Endstand zum 4:1. Trotzallem konnte das Trainergespann zumindest mit der ersten Hälfte zufrieden sein und wenn die Chancenverwertung etwas besser gewesen wäre...

Jetzt kann sich die Mannschaft voll auf die Meisterschaft konzentrieren und versuchen dort weiter so erfolgreich zu spielen wie bisher. Nächste Möglichkeit dazu hat sie bereits am Samstag gegen Mont Royal Enkirch.