, Apel Ulrich

u11 belegt 4.Platz bei Turnier in Löf und gewinnt Testspiel gegen Swift Hesperange/ u13 gewinnt LV in Saarlouis

U11 belegt 4. Platz beim Turnier in Löf

 
Beim E Jugend Cup des SV Hatzenport-Löf konnte die u11 überzeugen. Auch das Fehlen von einigen Spielern kompensierte die Mannschaft im Kollektiv.  In den Gruppenspielen rang man der SG Andernach ein 0:0 ab und konnte im zweiten Spiel die roten Teufel aus Kaiserslautern mit 1:0 besiegen. Damit erreichte man als Gruppensieger das Viertelfinale. Hier kam es zum Stadtderby gegen die Eintracht,  die man souverän mit 4:1 schlug.
Im Halbfinale wartete dann die Mannschaft von Carl Zeiss Jena,  die nach großem Kampf der Löwen mit 1:0 die Oberhand behielt.
Im kleinen Finale traf die u11 auf den 1.FC Saarbrücken und konnte aufgrund der dünnen Spielerdecke nur noch bedingt dagegen halten. Ohne Auswechselspieler und mit einem Feldspieler im Tor verlor man am Ende 0:1. 
Der 4. Platz ist für die Löwentruppe trotzallem ein Erfolg auf den man in den nächsten Wochen der Saisonvorbereitung aufbauen kann. Ab nächster Woche kann die Mannschaft endlich mit dem kompletten Kader trainieren und die letzten Spiele und Turniere vor Saisonbeginn absolvieren.
 
Abschlusstabelle des Turniers:
1. Carl Zeiss Jena
2. TuS Koblenz
3. 1.FC Saarbrücken
4. Spvgg 1958 Trier e.V.
5. TSV Schott Mainz
6. SG Andernach 99
7. SG Mülheim Kärlich
8.SV Eintracht Trier 05
9. 1. FC Kaiserslautern
10.JSG Löf
11.FC Metternich
12.Rot-Weiss Koblenz
 
Testspiel u11 gegen Swift Hesperange 
 
Nach dem gestrigen Turnier beim SV Hatzenport-Löf stand am heutigen Sonntag (04.09.) gleich der nächste Test an. Die Junglöwen testeten gegen die u11 von Swift Hesperange. 
Der Kader von Jörg Thome wurde durch einige Spieler der u10 aufgefüllt, um einerseits den Jüngsten Spielzeit zu ermöglichen und andererseits die u11 Spieler nach der gestrigen Turnierteilnahme nicht zu "verheizen"
 
In dem über 3x25 Minuten angesetzten Spiel konnten die Gäste aus dem Großherzogtum das erste Drittel noch gut mithalten und es ging mit dem Spielstand von 1:1 in die erste Pause.  Im zweiten Drittel legten die Junglöwen einen Zahn zu und gestalteten das Ergebnis bis zur zweiten Pause mit 8:1 sehr viel deutlicher. Auch zu Beginn des letzten Drittels erspielten die U11 er der Spvgg sich viele Chancen und erhöhten schnell auf 12:1. Die letzten 20 Minuten spielte Trainer Jörg Thome fast ausschließlich mit den 2013er Jahrgängen , die ihre Sache ebenfalls überzeugend erledigten und am Ende ein 14:2 Sieg zu Buche stand.
 
Wir möchten uns herzlich bei der Mannschaft von Hesperange für ihr Kommen und das überaus faire Spiel bedanken .
 
 
 
u13 gewinnt LV in Saarlouis
 
Die u13 konnte beim LV in Saarlouis ebenfalls überzeugen. In den Spielen  gegen Saarouis/Dillingen (1:1), Saar 05 ( 2:0) und den Stadtrivalen FC Trier (2:0) blieb der Löwennachwuchs ungeschlagen. Dabei zeigte die u13 das sie in der Lage ist, körperlich überlegenen Teams Paroli zu bieten und über den Kampf ins Spiel zu finden. Der Erfolg in diesem LV sollte den Jungs das nötige Selbstvertrauen geben,  um die anstehenden Aufgaben ebenfalls erfolgreich zu meistern.