, Apel Ulrich

E II und D I feiern Siege am Wochenende

Zwei Siege gegen den FC Trier am Samstag E II mit Sieg gegen SV Trier-Irsch am Sonntag

D- Jugend Bezirksliga

Spvgg 1958 Trier e.V. - FC Trier 2016 II    9 : 1 ( 4 : 1)

Im Spitzenspiel der Bezirksliga hat unsere U13 einen unerwartet, aber auch in dieser Höhe , verdienten Sieg gegen den FC Trier erzielt. Von Anfang an war die Mannschaft hellwach und ließ keine Zweifel daran, heute als Sieger vom Platz zu gehen. Bis zur 20. Minute führten sie bereits mit 4:0. Bis zur Halbzeit kam der FC noch zum Anschlusstreffer. Doch ein Aufbäumen des Gastes war in Hälfte zwei nicht zu sehen. Unsere Jungs machten da weiter, wo sie in Minute zwanzig aufgehört hatten und erzielten die Treffer 5 bis 9. Der FC kam über die gesamte Spielzeit überhaupt nicht ins Spiel und wurde in diesem Spiel seinen Ansprüchen in keinster Weise gerecht. Für die Truppe von Chrissi Guth war es nach den zuletzt mäßigen Leistungen, ein Schritt nach vorne und ein Schritt näher zur Meisterschaft. 

E- Jugend 

Spvgg 1958 Trier e.V. II - FC Trier II   3 : 2 

SV Trier/Irsch - Spvgg 1958 Trier e.V. 1 : 6

Unsere U10 hatte am Wochenende einen Doppelspieltag. Samstag hieß der Gegner im Heimspiel FC Trier II. In einem mäßigen Spiel konnte die Mannschaft von Jörg Thome mit 2 : 0 in Führung gehen. Verlor dann allerdings ihre spielerische Linie und spielte etwas müde. Der FC kam zum Anschlußtreffer und drückte auf den Ausgleich. Doch die Junglöwen konnten den Zwei-Tore-Vorsprung wieder herstellen und vergaben danach einige gute Einschußmöglichkeiten.  Stattdessen ließ man nochmal den Anschlußtreffer zu und zitterte sich die letzten Minuten dann zum Sieg.

Ganz anders traten die Jungs von Jörg dann am Sonntag Morgen in Irsch auf. Von Anfang an zeigten sie sehenswerten Kombinationsfußball und erspielten sich die Torchancen. In der 8.Minute fiel dann der Führungstreffer. Der SV konnte seinerseits zweimal freistehend vor unserem Tor auftauchen, doch vergaben sie die guten Einschußmöglichkeiten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erhöhte unsere U10 durch einen Doppelschlag auf 3 : 0.

Der Gastgeber begann die zweite Hälfte engagiert und erzielte den Anschlußtreffer. Doch die Junglöwen fanden zurück ins Spiel und erzielten drei weitere Treffer zum am Ende verdienten 6 : 1 Sieg.