, OFFICE SpVgg 1958 Trier

Vorstart beim Löwen-Nachwuchs der SpVgg 1958 Trier e.V

Vorbereitungen des Spielbetriebs in der Endphase. >> MEHR

Alles dreht sich um den Ball, gemäß der Vereinsfarben um den roten Ball. Wie der sprichwörtliche Phönix aus der Asche steigt derzeit die Spielvereinigung 1958 Trier e.V.
Das neue Vorstandsquartett Gregory Awender, Mohammed Fatollahzadeh, Christian Guth und Peter Oberbillig arbeitete nach der Präsentation des renovierten Vereinsheimes stramm weiter.

Im Mai und Juni 2020 erlebte der Verein die größte personelle Renaissance seit den 80er Jahren. Auf der Bezirkssportanlage Trier-Feyen nutzen eine komplett neu aufgestellte Fußball-Jugend die herausragenden Trainingsbedingungen. Die Kids identifizieren sich sportlich mit dem Löwen im Vereinswappen. Es haben sich dazu einige aktive Helfer im Organisationsbereich dazu gesellt. Taten, statt nur Worte. Auch die letzten laufenden Vorbereitungen werden bereits zum offiziellen Saisonbeginn Früchte tragen.

Nach 33 Jahren ist es soweit: Die "jungen Feyener Raubkatzen" sind wieder da!